Erfolgsstory von Heinz Otten

MODEMOBIL: Ein chanchenreiches Businesskonzept mit sozialer Komponente.

Heinz Otten, Modemobiler seit September 2011: „Nach 15 Jahren Konzernarbeit spürte ich das dringende Bedürfnis nach einem eigenen Business, in dem ich Menschen im persönlichen Kontakt abholen und Freude vermitteln konnte. Im Verkauf sehe ich meine Berufung, doch neben dem finanziellen Aspekt war es mir wichtig, auch in sozialer Hinsicht zu Unterstützung zu leisten. 

So fokussierte ich mich bei meiner Recherche auf den Wachstumsmarkt der Senioren. Nach einem Gespräch mit der MODEMOBIL-Geschäftsführung, das Professionalität und Verbindlichkeit in der Betreuung der Franchisepartner vermittelte, wusste ich, dass ich bei MODEMOBIL richtig sein würde. Bis heute habe ich diesen Schritt nicht bereut. 

Die akribische Vorbereitung jedes einzelnen Termins und den Aufbau eines Netzwerks von Entscheidern (Leitungen von Senioreneinrichtungen, Betreuer etc.) beherrschte ich aus meiner jahrelangen Vertriebstätigkeit. Echte Freude an Spiel, Spaß und Spannung in meinen Verkaufsevents gepaart mit Fairness und einem Top-Preis-Leistungsverhältnis in unseren Kollektionen sind ein Garant für meinen Erfolg, den ich jeden Tag aufs Neue selbst in der Hand habe. Dafür werde ich beschenkt mit der Wertschätzung und Dankbarkeit meiner Kunden, den Senioren und ihren Angehörigen.“

Interesse geweckt?

Dann rufen Sie uns an unter

0202 27276688