Pressespiegel

Wenn das Modemobil kommt

Wenn das Modemobil kommt

Ulrike Kögler fährt mit ihrem Kleinbus vor und legt los: Sie baut ihre Boutique in einem Raum in der Senioreneinrichtung auf, und die Kunden können sich in Ruhe umschauen, Hosen, Blusen und Schuhe anprobieren. Im Februar hat sich Ulrike Kögler mit dem Modemobil selbstständig gemacht. Eine Idee, auf die sie ohne Corona wohl nicht gekommen wäre.

mehr lesen
Margot Weinand gewinnt den Wettbewerb „Corona-Gedichte“

Margot Weinand gewinnt den Wettbewerb „Corona-Gedichte“

Die Bewohnerin Margot Weinand hat den 1. Preis beim Wettbewerb „Corona-Gedichte“ der Firma Modemobil gewonnen. Bei strahlendem Sonnenschein übergab der Geschäftsführer für den Großraum Krefeld, Lodewijk van den Biggelaar, der Seniorin im Matthias-Jorissen-Haus einen Einkaufsgutschein, den gebundenen Gedichtband aller 100 eingereichten Poeme und nützliche Schreibutensilien. Die stolze 87-jährige Hobbydichterin freute sich sehr über den Preis.

mehr lesen
1st-blue: Modemobil auf Expansionskurs

1st-blue: Modemobil auf Expansionskurs

Mode ist keine Frage des Alters, das hat sich das Franchiseunternehmen Modemobil, das im Jahr 2003 von Frau Beate Winklewsky in Wuppertal gegründet wurde, auf die Fahne geschrieben. Mit einer mobilen Boutique und einem Rund-um-Service für Bekleidungseinkauf besucht Modemobil Senioreneinrichtungen unterschiedlichster Art: von Seniorentreffs, Seniorenheimen und betreuten Wohnenanlagen über Kirchentreffs und Tagespfegen bis hin zu Behinderteneinrichtungen.

mehr lesen
TP-Magazin: Mobile Mode

TP-Magazin: Mobile Mode

Um älteren Menschen den Einkauf von Kleidung zu vereinfachen, liefert Modemobil Kleidung zum Stöbern, Anprobieren und Einkaufen in die gewohnte Umgebung der Senioreneinrichtungen.

mehr lesen